Therapie Angststörungen in Lübeck

Was ist überhaupt eine Angststörung?

 

Eine Angststörung ist eine psychische Erkrankung, bei der übermäßige, anhaltende Ängste oder Sorgen auftreten, die das tägliche Leben beeinträchtigen. Es gibt verschiedene Arten von Angststörungen, darunter die generalisierte Angststörung (GAS), Panikstörung, soziale Angststörung, und spezifische Phobien. Menschen mit einer Angststörung erleben oft intensive emotionale Reaktionen, auch wenn es keinen offensichtlichen Grund für die Ängste gibt. Dies erzeugt einen hohen Leidensdruck und mündet typischerweise in Vermeidungsverhalten.

Wie kann Psychotherapie bei Angststörungen helfen?

  1. Identifikation und Verständnis der Ursachen: Durch Gesprächstherapie und andere psychotherapeutische Ansätze können die Wurzeln der Ängste ergründet und verstanden werden. Dies umfasst oft die Erforschung von traumatischen Erlebnissen oder belastenden Lebensereignissen.

  2. Entwicklung von Bewältigungsstrategien: Psychotherapie hilft dabei, effektive Bewältigungsstrategien zu entwickeln, um mit Ängsten umzugehen. Das kann Techniken wie Atemübungen, Entspannungstechniken und kognitive Umstrukturierung einschließen.

  3. Ressourcenaktivierung: Psychotherapie kann dabei helfen, persönliche Stärken und Ressourcen zu aktivieren, um das Selbstbewusstsein zu stärken und die Fähigkeit zur Bewältigung von Ängsten zu verbessern.

  4. Veränderung von Denkmustern: Kognitive Verhaltenstherapie ist eine häufig angewandte Methode, um negative Denkmuster zu identifizieren und zu verändern. Dies trägt dazu bei, realistischere und positive Sichtweisen zu entwickeln.

  5. Expositionstherapie: Insbesondere bei Phobien oder Panikstörungen kann die Expositionstherapie eingesetzt werden. Sie hilft dabei, sich schrittweise den angstauslösenden Situationen auszusetzen, um die Ängste abzubauen.

  6. Langfristige Unterstützung: Psychotherapie bietet eine kontinuierliche Unterstützung während des Heilungsprozesses. Dies kann auch Rückfallprävention und den Aufbau von langfristigen Bewältigungsstrategien einschließen.

Lara Ittmann

Hilfe bei Angststörungen durch Psychotherapie in Lübeck

In meiner Praxis in Lübeck, begleite ich Menschen mit Angststörungen einfühlsam. Mit einem ganzheitlichen Ansatz, der Ressourcenaktivierung und die Arbeit mit dem Inneren Kind einschließt, strebe ich danach, individuelle Wege zur Überwindung von Ängsten zu finden. Dieser Ansatz ermöglicht es meinen Klienten, ihre Ängste zu verstehen, zu akzeptieren und konstruktiv zu bewältigen.

Wie funktioniert das?

Ressourcenaktivierung: Durch die gezielte Aktivierung Ihrer inneren Stärken und positiven Ressourcen unterstütze ich Sie dabei, ein gestärktes Selbstbewusstsein aufzubauen und Ihre Ängste zu bewältigen.

Arbeit mit dem Inneren Kind: Die Arbeit mit dem Inneren Kind ermöglicht es, tief verwurzelte emotionale Wunden zu heilen. Gemeinsam erkunden wir Ihre Vergangenheit, um das Innere Kind zu verstehen und es auf dem Weg der Heilung zu begleiten.

Individuelle Betreuung: Jeder Mensch ist einzigartig, und daher gestalte ich meine therapeutische Begleitung individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. In meiner Praxis in Lübeck nehmen wir uns die Zeit, eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen.

Warum meine Praxis in Lübeck wählen?

Erfahrung und Empathie: Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bringe ich langjährige Erfahrung und Empathie in meine Arbeit ein.

Ganzheitlicher Ansatz: Mein Ansatz kombiniert bewährte psychotherapeutische Methoden mit Ressourcenaktivierung und Innerer-Kind-Arbeit.

Diskretion und Vertraulichkeit: Ihre Privatsphäre ist mir wichtig, und meine Praxis bietet eine sichere Umgebung für Ihre persönliche Entwicklung.

Wenn Sie in Lübeck Unterstützung bei Angststörungen suchen, laden ich Sie ein, Sie auf Ihrem Weg zur inneren Heilung zu begleiten. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin, und lassen Sie uns gemeinsam Wege finden, um Ängste zu überwinden und zu einem erfüllten Leben zurückzufinden.